Hilgers Logo der Wm. Hilgers GmbH & Co. KG, Markenzeichen seit über 50 Jahren

Verfahren "Anspritzen und Abstreuen"

Hilgers Logo der Wm. Hilgers GmbH & Co. KG, Markenzeichen seit über 50 Jahren

Bauliche Maßnahmen kleineren Umfanges zur Instandhaltung von Verkehrsflächen werden gemäß dem Regelwerk ZTV BEA-StB als Instandhaltungsverfahren bezeichnet.

Bei dem Verfahren „Anspritzen und Abstreuen“ werden kleinflächig die Netzrisse und Ausmagerungen der Straße mit Bitumenbindemittel angespritzt und mit grober Gesteinskörnung abgesplittet.

Durch diese Maßnahme wird die Lebensdauer der Straße deutlich verlängert. Wasser kann nicht mehr in die Verkehrsfläche eindringen und durch Frost-Tau-Wechsel den Baukörper zerstören.

Für die schnelle und effektive Ausführung stellen wir ihnen den Reparaturzug zur Verfügung. Im fließenden Verkehr wird die Straße saniert.

Die Spezialmaschinen, abgestimmte Bindemittel und Gesteinskörnungen, unsere langjährige Erfahrung sowie bestens geschultes Personal sorgen für eine optimale Sanierung der Straße.